Start

Herzlich willkommen auf dem Gnadenhof home of nature!

Schafbock Heinrich ist der Philosoph auf dem Hof. Wenn er so den Blick über seine Mitbewohner schweifen lässt, fragt er sich manchmal, was Hegel mit der Phänomenologie des Geistes wohl sagen wollte. Oder wann es Mittagessen gibt.

Der Verein »club of nature e.V.« betreibt den Gnadenhof home of nature. Alles, was wir zuerst wollten, war artgerechte Haltung für Tiere, die ein schweres Schicksal hinter sich haben. Wir dachten, dass wir Verantwortung übernehmen und den Tieren etwas geben möchten. Und das finden wir auch nach wie vor wichtig. Aber dann ist etwas passiert, womit wir nicht gerechnet hatten. Die Tiere fingen an, uns etwas zu geben.

Um ehrlich zu sein, sie gaben mehr zurück, als wir ihnen gegeben hatten. Sie erinnern uns jeden Tag daran, wie viel Freude es macht, sich im Tierschutz zu engagieren. Mit dieser Freude wollen wir möglichst viele Menschen anstecken und inspirieren, etwas für Tiere zu tun. Denn wie wir Tiere behandeln hat auch viel damit zu tun, wie wir uns selbst behandeln. Die Tiere auf dem Gnadenhof home of nature stellten uns nämlich vor die Frage, ob wir Menschen eigentlich auch in »artgerechter Haltung« leben.

Was ist eigentlich artgerechte Haltung?

Laut Wikipedia orientiert artgerechte Haltung sich an den Bedürfnissen der Tiere und nimmt Rücksicht auf ihre angeborenen Verhaltensweisen. Nach dem Tierschutzgesetz sind Tiere unsere Mitgeschöpfe, deren Leben und Wohlbefinden es zu schützen gilt. Aber wenn Tiere unsere Mitgeschöpfe sind, was sind wir dann? Die Krone der Schöpfung, die mit dem Rest der Natur nichts zu tun hat? Sind wir nicht alle miteinander verbunden? Und wieso nehmen wir Menschen dann so wenig Rücksicht auf unsere eigenen Bedürfnisse und »angeborenen Verhaltensweisen«?

Wir haben Uhren, aber keine Zeit. Wir können Flugzeuge bauen und um die Welt fliegen – yeay! Nur ankommen können wir nicht. Alle reden von Gemeinschaft, aber keiner weiß mehr, was das ist. Dabei ist die Antwort ganz einfach: Eine Gemeinschaft ist eine Gruppe, in der jeder seine Talente entfalten und sie voller Freude mit anderen teilen kann. So kann jeder etwas geben und bekommen. So wie unsere blinde Gans Wilhelm. Wilhelm »leistet« auf dem Gnadenhof home of nature nichts, er schenkt etwas. Er erinnert uns jeden Tag daran, dass Liebe nichts ist, was man sich »verdienen« muss und dass niemand perfekt sein muss, um Teil der Gemeinschaft zu sein.

Wieso leben wir Menschen eigentlich nicht mehr artgerecht?

Und was heißt artgerechtes Leben überhaupt für uns Menschen? Dass wir Krawatten tragen und Kredite aushandeln? Dass wir Honig essen, auf dem steht „Hergestellt in Deutschland“, obwohl er von Bienen aus sieben EU-Staaten gesammelt wurde? Was? Die Welt wird immer komplexer und paradoxer und da blickt schon lange kein Schaf mehr durch. Irgendwann singen wir dann wie Freddy Mercury beim Staubsaugen „I want to break free“ und wissen doch gar nicht mehr, was Freiheit eigentlich ist.

Leben heißt, ganz da zu sein – im Hier und Jetzt!

Und einen Ort, an dem das geht, wollen wir nicht nur für unsere Mitgeschöpfe, die Tiere, schaffen, sondern auch für Menschen. Für uns, für Dich, für Euch. Und das ist auch schon unser ganzes Konzept. Wir wollen auf dem Gnadenhof home of nature einen Ort schaffen, an dem Du in Ruhe durchatmen kannst, an dem Du »artgerecht« einfach sein kannst.

Home of nature – vom Gnadenhof zum Begegnungshof für bunte Mitgeschöpfe

Daraus entstand die Idee, dass wir Gästezimmer einrichten wollen, um einen kreativen Schlupfwinkel zu schaffen – für alle, die mal die Uhr anhalten und ganz bei sich ankommen wollen. Wir wollen aber kein überlaufenes Ausflugsziel werden, sondern bleiben, was wir eigentlich immer schon waren: ein kleiner Hof, auf dem Zeit bleibt, auf das Schnattern der Gänse zu lauschen und mit unserem Schaf Heinrich zu philosophieren. Daher suchen wir gerade einen neuen Hof, der groß genug ist, um unsere Pläne in die Tat umzusetzen. Und klein genug, um unser gemütlicher Gnadenhof home of nature zu bleiben.

Was wir nicht anbieten werden:

  • Wir sind keine Tschakka-Coaches, die Dich anfeuern, um endlich ein noch stressigeres Leben zu führen. Wir kochen Dir einen Tee.
  • Wir sind keine Missionare, die Dich Massenmörder nennen, wenn Du in eine Mini-Salami beißt oder Lederschuhe trägst. Dein Lebensstil ist Deine Sache.
  • Wir bieten Dir kein garantiert erfolgreiches Zehn-Schritte-Programm zur Selbstoptimierung – wir finden Dich klasse, wie Du bist und freuen uns, wenn Du auf dem Gnadenhof home of nature einfach entspannst und das Leben genießt.
  • Wir verkaufen keine Erlebnis-Workshops bei denen Du bezahlst, um für uns einen Kuhstall zu bauen oder Lehmwände zu verputzen. Wenn Du unbedingt eine Wand verputzen möchtest, sprich das bitte vorher mit uns ab.

Was wir anbieten wollen:

  • Wir bieten Dir ein Nest, in dem Du zur Ruhe kommen kannst. Bei uns wird der Rhythmus des Lebens nicht von der Uhr bestimmt, sondern von der Natur. Natur ist für uns aber kein spirituelles Ideal. Natur ist dann, wenn unsere Tiere Hunger haben.
  • Bei uns musst Du nichts jagen. Nicht den Erfolg, nicht die Ruhe und auch keine Entspannungstechnik. Lass einfach die Seele baumeln. Hier musst Du niemandem erklären, dass Du noch nie so lebendig und kreativ warst, wie wenn Du stundenlang in die Wolken guckst.
  • Unser kleines Kunstatelier ist ein Ort, an dem Du tüfteln, Dich ausprobieren und deinen Flow finden kannst. Das Material liegt für Dich bereit und niemand bewertet, ob Du das überhaupt »kannst«. Tu es einfach und hab Spaß!
Du willst endlich mal Dein Herz ausschütten bei jemandem, der Dich nicht bewertet? Hilde vom Gnadenhof home of nature weiß, wie das ist und hört Dir zu. Und sie erzählt Deine Geheimnisse garantiert nicht weiter!

Finde auch als Mensch auf dem Gnadenhof home of nature Deine ökologische Nische – lebe artgerecht!

Lebe für eine kleine Weile mit unseren Tieren und erlebe die umwerfende therapeutische Wirkung dieser »stummen« Geschöpfe. Denn sie alle reden auf ihre Art mit Dir. Nur texten sie Dich nicht zu, sie erinnern Dich daran, was wichtig ist im Leben. In die Sonne zu blinzeln. Am frischen Heu zu schnuppern. Den Augenblick zu genießen. Der Gnadenhof home of nature ist der richtige Schlupfwinkel für Dich, wenn Du aus Deinem Trott aussteigen willst, um bei Dir anzukommen. Hier kannst Du entspannen, Dich neu erfinden und Deine Kreativität und Lebensfreude einfach zu Dir kommen lassen. Hier musst Du nichts tun, nur das, was du am besten kannst – Du selbst sein.

Trag Dich für unser kostenloses Blog-Abo ein, wenn Du mehr Geschichten vom Gnadenhof home of nature lesen willst. Für jeden neuen Abonnenten laufen wir nach draußen und knuddeln vor Freude ein Tier! Und wenn Du willst, dass wir die Tiere gleich zweimal knuddeln, teile diese Seite mit Deinen Freunden!